Das Steirische Weinland - Gästeinformation

31. März - 5. November  Mo-Fr  8:00 - 18:00 Uhr
+43 (0) 664 96 300 30   info@weinlandgast.com
 

 

 

 

 

 

Wandern in der Südsteiermark

Zwischen Weinbergen und Wäldern...

 

Markierte Wanderwege zwischen Weinbergen, Kürbisäckern und Wäldern ermöglichen je nach Ausdauer genussvolle Spaziergänge oder ausgedehnte Wanderungen in der Südsteiermark.
Tipp: Das Naturjuwel Heiligengeistklamm in Schloßberg oder die Altenbachklamm in Oberhaag gehören zu den Wander-Highlights der Region (gutes Schuhwerk erforderlich!).


Für alle Wanderwege gilt: Eine Vielzahl an Betrieben entlang der Wege macht ein Wandern mit vielen Einkehrmöglichkeiten zum Genuss. Berücksichtigen Sie bitte die Öffnungszeiten der Betriebe!
Wir leben in einer landwirtschaftlich geprägten Region, wo die Arbeit im Weingarten oder am Feld manchmal auch einen zusätzlichen "Ruhetag" im Buschenschank nötig macht.
Ein Anruf beim Betrieb sichert Ihnen die Einkehr zur Rast und Jause.

 

 

Jubiläumswanderweg 60 Jahre Südsteirische Weinstraße

 

Wandern in Straß i. Stmk.
Natur erleben in der Aktivregion Auen- und Moorwanderung
Rebenwanderweg Spielfeld 
Natur-Kultur-Archäologieweg "Spielfelder Weingärten in den Windischen Büheln" 

 

 

Wandern in Ehrenhausen an der Weinstraße
Wandern in Ehrenhausen Wege 1, 2
Wandern in Ehrenhausen Wege 3, 4, 5
Berghausner Rundwanderwege 1, 2
Weinwanderweg Ratsch-Ottenberg

 

Wandern in Leutschach an der Weinstraße
Glanzer Weintour mit Weinkultur
Glanzer Hoftour
Heiligengeistklamm, Kleeblattwanderweg Nr. 1 und 2
Kleeblattwanderweg Nr. 4 und Kreuzbergwarte Rundwanderweg
Kulinarische Weinberg-Wanderung (Glanz)
Mini-Golftour mit Spielkultur
Schloßberg-Pößnitz Rundwanderweg

 

Wandern in Arnfels
Arnfelser Wege - Eichberg
Arnfelser Wege - Remschnigg

 

Wandern in Oberhaag
Oberhaager Wege Nr. 1, 2, 4, 7 und Altenbachklamm
Oberhaager Wege Nr. 5. Genusstour-Greithweg, Nr. 6 Dorf-Rundweg

 

Wandern in der Nachbarschaft
Sulztaler Rundwanderweg
Die VinoTOUR von Svecina bis Ratsch oder zur Herzerlstraße und zurück...
Donnerstags haben Sie die Möglichkeit, an einer geführten VinoTOUR-Wanderung teilzunehmen...
Wandern in Gamlitz...

 

Grenzland Panoramaweg

 

Schwierigkeit: mittel
Strecke: 126,9 km

Aufstieg: 2536 m

Abstieg: 3381 m

Dauer: 41:0 h
Niedrigster Punkt: 209 m
Höchster Punkt: 1512 m

Wegkennzeichen: 03
 

Kurzbeschreibung
Was war das für ein befreiendes Gefühl, als der Eiserne Vorhang fiel! Als jene starre Grenze, die unsere Heimat von der unserer Nachbarn trennte, der Freundschaft und gemeinsamem Erleben wich. Dieses Gefühl wird uns unweigerlich wieder überkommen, wenn wir den Grenzpanoramaweg erwandern. Wir werden sehen und spüren, dass die Natur die vielen Jahre, in denen sie der Mensch mied - meiden musste, fleissig ihre ureigenste Aufgabe erfüllte: nämlich diese Landschaft, die uns vom Wanderdorf Soboth (1.065 m) über weiche Almen und Wiesen bis zu den romantischen Weingärten der Südsteiermark und den anschließenden Aulandschaften rund um Bad Radkersburg führt, zu perfektionieren. Der Vorhang ist Geschichte, das Gefühl von Freiheit auf den Bergrücken mit Blick auf die Landschaft links und rechts - das ist geblieben und stellt ein unvergessliches Wander-, Genuss- und Kulturerlebnis dar. Freuen wir uns auf die Wallfahrtskirche Sveti Duh, auf gemütliche Buschenschenken, unzählige, schier endlose Ausblicke und zum Abschluß der Tour auf die Parktherme in Bad Radkersburg.

 

> genaue Beschreibung mit Karte

 

 

Weinwandern im Schilcherland

Über Stock und Stein

 

Wanderer freuen sich über die übersichtlich markierten Wege, die zu den bezauberndsten Plätzen im Schilcherland Steiermark führen. Die Kulisse könnte nicht beeindruckender sein: die Gipfel der Koralpe sowie dichte Laub- und Nadelwälder im Hintergrund, Weinstöcke, Kürbisfelder und Blumenwiesen im Vordergrund. Ob Genuss-, Wein-, Wildkräuter- oder Schmankerl-Wanderung, hier finden Urlauber per pedes ihr Glück, aber auch eine Herausforderung

 

Genussschilchern

Wandern um den Reinischkogel, 16 km, höchster Punkt 639 hm, Variante A+B.
Der Wanderweg führt Sie durch Wälder und Wiesen und über Weinberge mit traumhaften Aussichtspunkten. Das Besondere: kulinarische Stationen direkt am Weg.
Nähere Informationen unter GenussSchilchern 

Weinbergweg

Der Höhenunterschied von 205 m ist von jedem auch ungeübten Wanderer leicht zu überwinden. Die Besonderheiten sind der kleinste Schilcherkeller und die Kneipp-Stelle im Bachlauf. Die Weinbergwarte bietet Ihnen einen herrlichen Rundumblick bis zur Riegersburg.

Hier kommen Sie zum Download Rundweg

 

 

Übersetzer/Translator