Besucherzentrum Grottenhof

Grottenhof 1    A-8430 Leibnitz / Kaindorf   +43 (0) 3452 732281

office@grottenhof.info    www.besucherzentrum-grottenhof.at 

 

 

 

 

 

 

Herzlich willkommen im Besucherzentrum Naturpark Südsteiermark
ein historischer Platz mit überregionaler Bedeutung

Seit 2001 bilden 15 Gemeinden den Naturpark Südsteiermark. Um die Stärken der Region und das einzigartige Potenzial der Naturparkgemeinden zu bündeln, wurde das regionale Leitprojekt Besucherzentrum Naturpark Südsteiermark initiiert.

 

   

 

Die Marktgemeinde Kaindorf an der Sulm realisierte mit der Übernahme des historischen Gutes Grottenhof und dessen Totalsanierung ein beispielhaftes Projekt mit internationalen Standards. Die Abrundung der regionalen Wertschöpfungskette bildet der 4 Hektar große Landschaftspark, welcher zum Spazieren, Genießen und Entspannen einlädt. 

Im Besucherzentrum, das auch ein Eventzentrum mit etwa 5.000 Personen Fassungsvermögen beinhaltet, werden vielfältige Angebote vereint:

 

Ausstellungen

 

Genuss-Shop & Vinothek

Öffnungszeiten
Mi bis So, 9 bis 17 Uhr

17. April - 19. Dezember

 

Seminarraum

 

Restaurant Ranninger am Grottenhof

 

die vernetzten Büros von Naturparkverwaltung & Regionalmanagement Südweststeiermark

 

Designquartier & Webquartier

 

Bezirksjagdamt Leibnitz

 

Veranstaltungen

 

 

Besucherzentrum

„Zeitreise Naturpark Südsteiermark – Vielfalt einer ursteirischen Landschaft“

 

 

Die neue Dauerausstellung präsentiert Einblicke in die Bereiche Urlandschaft, Kulturlandschaft, Streuobst- und Magerwiesen, Lebensraum Weingarten, Lebensraum Wald, und Zukunft des Naturparks. Mittels Schauobjekten, Filmen, Projektionen, Spielen und Erlebnisstationen wird der uns unmittelbar umgebende Lebensraum spannend und leicht verständlich erläutert. Eine Wissensvermittlung, welche zur Bewusstmachung des enormen Reichtums und der faszinierenden Schönheit unserer Natur sicherlich beiträgt.

 

 

Genuss Shop

Im Naturparkladen gibt es von Mittwoch bis Sonntag regionale Produkte von 09:00 – 17:00 Uhr zu erwerben. Das Besondere ist natürlich nicht nur die zusätzliche Einkaufsmöglichkeit am Wochenende, sondern die große Auswahl an den zu erwerbenden, regional hergestellten Produkten

 

  

 

Weine, Marmeladen, Sekt, Sirupe, Schaumweine, Öle, Essige, Bier, Köstlichkeiten aus Rosen, Lavendel und Minze, Milch und Käseprodukte, Fleischwaren uvm.
Gemeinsam vom Naturpark und den Naturpark-Spezialitäten-ProduzentInnen wurde über mehrere Jahre ein Leitbild entwickelt und Kriterien für Naturparkprodukte erstellt, um den Naturpark und den Beitrag der ProduzentInnen am Erhalt der Kulturlandschaft sichtbar zu machen.

 

 

Der Verein „Naturpark-Spezialitäten im Naturpark Südsteiermark“ hat es sich zum Ziel gesetzt, das Bewusstsein für regionale Lebensmittel und gesunde Produkte zu steigern, die überdies den Erhalt der Kulturlandschaft gewährleisten. Naturpark-Produkte sind qualitativ hochwertige Erzeugnisse aus dem Naturpark Südsteiermark, es handelt sich um exquisite Spezialitäten in bester Qualität, die traditionell dort hergestellt werden, wo sie gewachsen sind. Sie vermitteln die Ursprünglichkeit und Echtheit unserer Region, garantieren Frische und Natürlichkeit und tun dem Körper, dem Gaumen und der Kulturlandschaft gut. Naturparkladen am Grottenhof - Weil wir überzeugt sind, dass uns in der Region Gewachsenes und Verarbeitetes gut tut.
Unser Tipp: Geschenkideen mit Produkten aus dem Naturparkladen für jeden Anlass!

 

 

Veranstaltungszentrum

Ein historisches und neurenoviertes Veranstaltungszentrum mit Fassungsvolumen bis 5000 Personen.
Die einzigartige Kulisse mit unvergleichlichen Licht- und Akustikmöglichkeiten ist ebenso einzigartig wie auch die unterschiedlichen Locations.

 

   

 

Das Naturparkzentrum Grottenhof in Leibnitz, fungiert als Tor in den Naturpark Südsteiermark und ist ein einmaliger und besonderer Veranstaltungsplatz.
Ein 1,8 ha großes Eventgelände (Open Air und Eventpavillon) umrahmt von historischen Gemäuern, bildet die Location für unvergessliche Ereignisse und unzählige Möglichkeiten für Events jeder Größe.
Ob Musikveranstaltungen oder nachhaltige Kultursymposien, Theater, Kabarett, Firmenpräsentation oder ein individuell gestaltetes Hochzeitsfest.
Das Eventgelände wurde mit zeitgemäßer Veranstaltungs-Infrastruktur bestückt. Von der Hochlasttrafostation bis zum voll ausgestatteten Versorgungsschacht für Standbetreiber findet sich hier alles Wichtige wieder. Das Areal kann für diverse private und offizielle Veranstaltungen gemietet werden. Die Veranstaltungsausstattung kann auch extra angemietet werden! Weitere Informationen und Preise finden Sie hier!

 

Tagen am Grottenhof

Buchen Sie Ihren Seminarraum (60 m²) direkt im Naturpark Südsteiermark Besucherzentrum Grottenhof mit individuellem Charme und Top-Ausstattung.
Unser Seminarraum bietet Ihnen eine zentraler Lage, ruhige Atmosphäre, eine günstigen Verkehrsanbindung, freundliche Ansprechpartner und den Gastronomiebetrieb „Ranninger am Grottenhof”.
Der Tagungsraum befindet sich im Hauptgebäude des altehrwürdigen ehemaligen Gutshofes aus dem 16. Jahrhundert, umgeben von einem 4,3 ha großen Landschaftspark mit Teich, Obst- und Weinkulturen, Erlebnisspielplatz und Bauerngarten. Ideal für Outdoor-Einheiten oder zur Entspannung in den Pausen.

 

Heiraten am Grottenhof

Ihre Hochzeit am Grottenhof – mitten im Naturpark Südsteiermark. Ihr unvergessliches Fest!

Ob Trauungen im Festpavillon, im Park oder am Naturparksee, umrahmt von historischen Gemäuern aus dem 16. Jahrhundert oder unter uralten Bäumen, im Naturpark Südsteiermark Besucherzentrum Grottenhof steht alles für Ihren unvergesslichen Tag bereit. Besonders der Landschaftspark bietet sich für Hochzeiten in der Natur an: Infos zum Landschaftspark. Der Gastronom „Ranninger am Grottenhof” bietet neben einer gut sortierten Vinothek, regionale Kulinarik und Ihr Hochzeitsmenü auf Wunsch.

 

 

Landschaftspark

Der Landschafts-Park umfasst 4 Hektar und ist eine Wohlfühloase für jeden Besucher. Hier finden Sie alle steirischen Streuobstbäume, von der Schafsnase bis zu seltenen Weichselarten, über Stachelbeeren, Himbeeren, Quitten, Weinbergpfirsiche und unzählige Weinreben bis hin zu Hopfenkulturen. Weiters können Sie den Kräuterpfaden folgen und eine erlebnisreiche Entdeckungswanderung nach steirischen Gehölzen machen.

 

  

 

Der Landschafts-Park ist kindergerecht und pädagogisch aufgebaut. Die Möglichkeiten für Kinder sind schier unermesslich. Von geführten Natur-Park Wanderungen, Hopfenklettergarten und Riesenrutsche bis hin zu wissensbereichernden Naturkunde.  

 

Bienenlehrpfad

Ein Projekt der Imkerschaft

Die Imker des Bezirkes Leibnitz - die Vereine Leibnitz, Wildon, Straß, Heiligenkreuz, Großklein, Arnfels und Leutschach - haben bei der Errichtung des Bienenlehrpfads mitgewirkt. Der Bienenlehrpfad ist im Landschaftspark des Naturparkzentrums Grottenhof eingebettet. Für jedermann und zu jeder Tageszeit zugänglich, bekommt man bei einem Spaziergang durch den Park Informationen über das Leben und den Wert der Bienen.

Die Bienenlehrtafeln
Auf insgesamt 10 Lehrtafeln werden das Leben und die Bedeutung der Bienen in Wort und Bild veranschaulicht. Der Bezug zur Südsteiermark ist dabei ebenso berücksichtigt, wie die Leistungen der Honigbiene, deren Lebenszyklen und die Beschreibung der wertvollen Produkte aus dem Bienenvolk.
Es erwarten Sie interessante und detailreiche Informationen in Wort und Bild.

 

Bauerngarten

Typische Bauerngarten-Blumen, Kräuter und Gemüse alter Kultursorten erwarten Sie im Naturpark-Bauerngarten. Blütenpracht und Pflanzenzauber: Im Naturparkzentrum Grottenhof wird angesät und angesehen. Und gerochen. Und nicht zu- letzt geschmeckt. Wer sich im Naturpark-Bauerngarten nicht sattsehen und -riechen kann, der kommt spätestens beim Kosten während einer Führung auf seine Kosten.
Die Geschichte des für uns heute typischen Bauerngartens beginnt wahrscheinlich erst Anfang des 20. Jahrhunderts. Auf relativ kleiner Fläche wurden Pflanzen sowohl nach verschiedenen Kategorien wie Obst, Gemüse, Kräuter, Zierpflanzen, als auch nach Prinzipien der Ästhetik geordnet. Die typischen Merkmale von Bauerngärten sind die überwiegende Anpflanzung von Kräutern und Gemüse, die rechteckige oder quadratische Anlage mit einem Wegekreuz und die Einfriedung, oft durch einen Zaun, aber auch durch eine Mauer oder Hecke. In der Mitte des Wegekreuzes befindet sich meist ein Rondell, häufig mit Brunnen, aber auch mit einem kleinen Baum oder einem kleinen runden Blumenbeet. In der Regel gehören auch ein paar Blumen, häufig Stauden dazu und manchmal auch Beerenobst und Obstbäume.
Der Bauerngarten im Naturparkzentrum soll dieses traditionelle alte Kulturgut wieder in Erinnerung rufen und zur Bewusstseinsbildung in der Bevölkerung beitragen. Wir laden Sie herzlich ein, dabei zu sein, wenn ein traditionelles Kultur- und Naturgut neu entsteht! Naturpark-Bauerngarten-Führungen nach telefonischer Voranmeldung im Naturparkbüro

 

 

Bildergalerie

 

 

 

 

So erreichen Sie uns

Besucherzentrum Naturpark Südsteiermark

Grottenhof 1
A-8430 Leibnitz / Kaindorf
+43 (0) 3452 732281

office@grottenhof.info

www.besucherzentrum-grottenhof.at