Gamser Winzerstube
Eva und Franz Deutschmann

Bergegg 35   A-8524 Bad Gams
+43 (0) 3463 2453
info@gamser-winzerstube.at
www.gamser-winzerstube.at 

 

 

 

 

   

 

Herzlich Willkommen in der Gamser Winzerstube
 

Wir laden Sie ein, einen Rundgang durch unseren Betrieb zu machen. Buschenschank und Gästehaus bieten alles für den Genießer der "Weststeirischen Gemütlichkeit".
Eigenbauweine und Produkte vom eigenen Hof runden das Angebot kulinarisch ab.

 

 

Der WEIN ist unter den Getränken das nützlichste, unter den Arzneien das schmackhafteste, unter den Nahrungsmitteln das angenehmste.

Plutarch


Geschichte
Unser Buschenschank ist ein altes Winzerhaus aus dem Jahre 1768 und befand sich ursprünglich im Besitz der Diözese Graz Seckau. Aus Urkunden geht hervor, dass auf diesem Anwesen seit über 400 Jahren Weinbau betrieben wird. Der Pfarrweingarten war von Anbeginn im Besitz der katholischen Kirche, bzw. wechselweise der Bistümer Lavant, Admont, Salzburg und Seckau . Die Weingärten in Bergegg unterlagen dem Bergrecht.
Pfarrer Thaller weist am 18.1.1804 das Pfarrvermögen aus und gibt unter Punkt drei an: „Weingarten in Furthnerberg, ein hölzernes Weinzierlhaus, strohgedeckt, mit Preße, gemauerter Keller und kleiner Stall.“
1929 vernichtete die aus Südamerika eingeschleppte Reblaus den Weingarten. Pfarrer Rupert Pittner erhielt für Neupflanzungen ein Landesdarlehen in Höhe von S 1.400,00 verzinst mit 10.7%
Im Jahre 1931 erhält Pfarrer Pittner die Erlaubnis zum Buschenschank und Flaschenweinverkauf.
Benutzte Literatur: Landesarchiv Steiermark in Graz
1960 haben es Evas Eltern Karl und Christine Sengwein käuflich erworben und zu einer Buschenschank ausgebaut. Der damalige Pressraum wurde zu einer gemütlichen Stube umgestaltet.
1966 wurde die Buschenschank eröffnet und bekam den Namen „Gamser Winzerstube“
1975 wurde die Terrasse überdacht und ein Schankraum dazugebaut.
Seit 1995 bewirtschaften wir, Eva und Franz Deutschmann, gemeinsam mit unseren Kindern Stefan und Susanne den Betrieb.

Der „Ausgezeichnete Buschenschank“ in der Steiermark
Darauf können sich Gäste im steirischen Weinland verlassen - Das Zeichen "Ausgezeichneter Buschenschank" führt sie in ein besonderes Haus.

Am Sonntag, dem 20. Juni 2010 wurden wir vom Steirischen Volksliedwerk auch zum 1. Musikantenfreundlichen Buschenschank ausgezeichnet.

 

 

 

  

 

 

Buschenschank

Unser Buschenschank liegt auf einer Anhöhe mit herrlicher Fernsicht und ca. 15 Gehminuten vom Ortskern Bad Gams entfernt.

 


 

In unserem Familienbetrieb bieten wir Ihnen Eigenbauweine (Schilcher, Zweigelt, Weißburgunder und Morillon). Hausgemachte Fruchtsäfte, verschiedene Obstbrände, typische steirische Jausen und hausgemachte Mehlspeisen runden unser vielfältiges Angebot ab.


Mahlzeit und Prost!


Die Möglichkeit sich zu entspannen oder im Kreis Ihrer Freunde gemütliche und humorvolle Stunden zu verbringen bietet unser romantischer Gastgarten.
Bei Gruppen bitten wir um Voranmeldung!
 


Offnungszeiten

 

Unseren Buschenschank sperren wir heuer am Samstag, den 29. April auf!

Für Gruppen auf Nachfrage auch schon früher. 

Von Mai bis Oktober: Wochentags ab 16 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertag ab 14 Uhr
Dienstag und Mittwoch geschlossen

 

 

 

 

Weinbau

Zurzeit bewirtschaften wir eine Weingartenfläche von 1,2 ha, auf der wir zu 80% die Blaue Wildbacher Rebe gepflanzt haben. Daraus wird nicht nur der Schilcher in verschiedenen Ausbauarten vinifiziert, sondern auch als Rotwein ausgebaut.


 

Der Rest setzt sich aus Weißburgunder, Morillon (Chardonnay) und Zweigelt zusammen.

Einerseits gibt es bei uns die Eindrahterziehung mit Doppelstockpflanzung und andererseits die "Sylvozerziehung“

Bei der Eindrahterziehung ergeben sich Vorteile: Die Reihen sind auch quer begehbar, geringer Arbeitsaufwand beim Schnitt und man erspart sich das Bogenbinden.
Nachteile: Um eine gute Qualität zu erzielen, bedarf es eines hohen Arbeitsaufwandes bei der Laubarbeit.

Die Trauben werden zur Gänze im eigenen Betrieb verarbeitet. Gepresst wird mit einer horizontalen Spindelpresse. Unsere Weine lagern in Edelstahltanks und in Holzfässern.

Unsere Weine werden in der hauseigenen Buschenschank und ab Hof verkauft.

 

 

 

 

Wohnen
Mitten im Grünen
 

Unser Gästehaus ist die ideale Ergänzung zu unserer Buschenschank. Sie können bei uns mit ruhigem Gewissen Ihr Glas Wein trinken ohne noch ins Auto steigen zu müssen.

 


 

Wir bieten ruhige, gemütliche Komfortzimmer mit Balkon und reichhaltigem Frühstück, das wir Ihnen im Frühstücksraum oder auf der Terrasse servieren.

Da wir abseits der Hauptstraße mitten im Grünen liegen, sind auch Kinder bei uns herzlich willkommen.

Wir hoffen, Sie werden sich bei uns wohl fühlen und freuen uns auf Ihr Kommen.
 

 

Preise

 

>hier finden Sie die aktuellen Preise

 

Tourismusabgabe pro Person und Nacht: € 1,50
Reservierungen werden ab einem Mindestaufenthalt von 2 Nächten entgegengenommen!

 

 

Angebot

 

Neu - E-Bike Verleih!

Ab nun kann man bei uns die wunderschöne Weststeiermark auch ohne große Anstrengung mit dem Rad erkunden.
Ein Mountain-Bike und ein CitY-Bike stehen gegen Gebühr zur Verfügung.

 

 

 

 

 

 

Bildergalerie

 

 

 

 

 

 

 

So erreichen Sie uns

 

 

Gamser Winzerstube
Eva und Franz Deutschmann

Bergegg 35
A-8524 Bad Gams
+43 (0) 3463 2453

info@gamser-winzerstube.at 
www.gamser-winzerstube.at 

 

 

 

Übersetzer/Translator

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Besucherzaehler